05 Jun
51/18 - Verkehrsunfall A4

51/18 - Verkehrsunfall A4

Einsatz 51/2018, 05.06.2018, 09:50 Uhr 

Um 09:50 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn A4 zwischen Gerstungen und Wommen alarmiert.
Dort war ein Lastzug ungebremst in einen LKW mit Absperranhänger der Autobahnmeisterei Hönebach geprallt. Das Gespann gehörte zu einer Tagesbaustelle.

Durch den Aufprall wurden Fahrerhaus und Motor des auffahrenden LKWs abgerissen.
Der Fahrer wurde dabei verletzt und vom Rettungsdienst in ein Klinikum gebracht.

Wir sicherten die Unfallstelle ab und nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf.
Während des Einsatzes kam es zu einer Vollsperrung der Autobahn in Richtung Erfurt.

Bei diesem Einsatz ist uns die gut funktionierende Rettungsgasse positiv aufgefallen.

Bilder: Fotos: Feuerwehr Obersuhl 

Einsatzort

Größere Karte anzeigen
Presseberichte
- Osthessen-News: Lastzug prallt auf A4 in Gespann von Tagesbaustelle - Leicht verletzte Person
01 Jun
50/18 - Verkehrsunfall in Obersuhl

50/18 - Verkehrsunfall in Obersuhl

Einsatz 50/2018, 01.06.2018, 15:50 Uhr 

Am Freitagnachmittag wurden wir um 15:50 Uhr zu einem PKW Brand auf den Parkplatz des Jawoll-Marktes in Wildeck-Obersuhl alarmiert.

Vor Ort stellte sich die Lage allerdings anders dar: Auf dem Parkplatz hatte sich ein Verkehrsunfall mit drei PKWs ereignet. 
Verursacht wurde der Unfall durch einen Fahrer, der vom Parkplatz des Stabilo-Marktes eine Böschung heruntergefahren war und zwei weitere Fahrzeuge ineinandergeschoben hatte.

Die Aufgaben der Feuerwehr bestanden darin, die Batterie abzuklemmen und die Personen zu betreuen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Bilder Fotos: Feuerwehr Obersuhl

Einsatzort

Größere Karte anzeigen
31 Mai
49/18 - Verkehrsunfall A4

49/18 - Verkehrsunfall A4

Einsatz 49/2018, 31.05.2018, 01:20 Uhr  

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ereignete sich gegen 01:00 Uhr auf der Bundesautobahn A4 ein LKW-Unfall.
Aufgrund eines technischen Defektes hatte ein LKW-Fahrer kurz vor der Abfahrt Wommen auf dem Standstreifen angehalten. 
Ein polnischer LWK kam, offenbar aus Unachtsamkeit, von der Fahrbahn ab und fuhr auf den stehenden Lastwagen auf. 

Der stehende LKW wurde in die Böschung geschoben und drohte umzukippen. Der Sattelzug aus Polen kam im Flutgraben zu stehen.
Beide LKW verkeilten sich dabei ineinander. 

Wir sorgten für die Absicherung der Unfallstelle, pumpten Dieselkraftstoff aus beiden LKWs ab und unterstützten bei der Bergung.
Dabei waren wir mit ca. 20 Einsatzkräften vor Ort. 

Sowohl Fahrer als auch Beifahrer des polnischen LKWs wurden verletzt und durch den Rettungsdienst in das St.-Georg Krankenhaus nach Eisenach gebracht. 
Da die beiden Fahrzeuge massiv ineinander verkeilt waren, gestalteten sich die Bergungsarbeiten schwierig und dauerten den ganzen Donnerstag. 

Auch bei diesem Einsatz gab es wieder Probleme bei der Bildung der Rettungsgasse. Deshalb wurden wir bei der Anfahrt behindert. 

Bilder:  

Einsatzort

Größere Karte anzeigen
Presseberichte
- Osthessen-News: Sattelzüge nach Unfall auf A4 ineinander verkeilt - zwei Fahrer verletzt 
 
28 Mai
48/18 - Verkehrsunfall A4

48/18 - Verkehrsunfall A4

Einsatz 48/2018, 28.05.2018, 16:40 Uhr 

Am Montag kam es auf der Bundesautobahn A4, zwischen Gerstungen und Wommen, zu einem schweren Verkehrsunfall. 

Eine 66-jährige Frau aus dem Landkreis Zwickau fuhr mit ihrem PKW auf der A4 in Richtung Dresden.
Nach eigenen Angaben wurde der Frau während der Fahrt schlecht und sie verlor deshalb die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.
Nachdem sie eine Notrufsäule zertrümmert hatte, überschlug sich ihr Wagen mehrfach und kam, auf der Seite liegend, hinter der Schutzplanke zum Stillstand.
Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. 
Ihre beiden Mitfahrer, eine 83-jährige Frau sowie 60 Jahre alter Mann, wurden im Wagen eingeklemmt. 

Leider kam es auch bei diesem Einsatz auf der Anfahrt wieder zu Behinderungen in der Rettungsgasse. 
Die Ersthelfer vor Ort haben bis zu unserem Eintreffen die Personen sehr gut betreut. 

Die eingeklemmten Personen konnten nur durch eine sehr schwierige und umfangreiche technische Rettung aus dem Fahrzeug befreit werden.  
Anschließend wurden sie durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. 

Während des Einsatzes wurde die Autobahn in Richtung Eisenach für eine Stunde gesperrt. 

Bilder Fotos: Feuerwehr Obersuhl

Einsatzort

Größere Karte anzeigen

Presseberichte
- Osthessen-News: Drei Schwerverletzte nach Unfall auf der A 4
27 Mai
41-47/18 - Unwettereinsatz in Nentershausen

41-47/18 - Unwettereinsatz in Nentershausen

Einsätze 41-47/2018, 27.05.2018, 18:06 Uhr 
Am Sonntagabend wurde der Alarmzug der Feuerwehr Obersuhl zur Unterstützung der Feuerwehr Nentershausen alarmiert.
Nach einem starken Gewitter waren im Ortsbereich mehrere Keller vollgelaufen.
(Foto: Osthessen-News)

Einsatzort

Größere Karte anzeigen

Presseberichte
- Osthessen-News: Schwere Gewitter, Hagel, Starkregen nach Hitze: Unwettereinsätze in der Region
 

40/18 - Brandmeldeanlage REWE Wildeck-Obersuhl

Einsatz 40/2018, 23.05.2018, 08:40 Uhr
Die Brandmeldeanlage im REWE-Markt Wildeck-Obersuhl wurde ausgelöst.
Es handelte sich um einen Fehlalarm.

Einsatzort

Größere Karte anzeigen

39/18 - Person im Wasser

Einsatz 39/2018, 18.05.2018, 15:58 Uhr
Am Freitag wurden wir unter dem Stichwort "Person im Wasser" in den Rhäden alarmiert.
Leider konnte die Person nur noch tot geborgen werden.

Einsatzort

Größere Karte anzeigen
15 Mai
38/18 - Verkehrsunfall A4

38/18 - Verkehrsunfall A4

Einsatz 38/2018, 15.05.2018, 20:27 Uhr 

Bei regennasser Fahrbahn ist die Fahrerin eines Smart von der Autobahn abgekommen und eine Böschung hinauf gefahren.
Dabei hat sich das Fahrzeug überschlagen und ist auf der Fahrbahn auf der Seite zum Liegen gekommen.
Ersthelfer vor Ort haben ihr aus dem Unfallfahrzeug geholfen. Die Frau ist glücklicherweise unverletzt geblieben.

Leider wurden die Rettungskräfte auf der Anfahrt wiedereinmal behindert, da sich auf beiden Fahrspuren LKWs und Reisebusse befanden und so die Rettungsgasse blockierten.

Die Aufgaben der Feuerwehr waren das Aufrichten und von der Fahrbahn schieben des Fahrzeuges, die Aufnahme ausgelaufener Betriebsstoffe sowie die Reinigung der Fahrbahn.

Bilder Fotos: Feuerwehr Obersuhl

Einsatzort

Größere Karte anzeigen
 
14 Mai
37/18 - Baum auf Haus

37/18 - Baum auf Haus

Einsatz 37/2018, 14.05.2018, 17:51 Uhr 

Um 17:51 Uhr wurde die Dienstgruppe Tag in die Straße "Im Bruch" alarmiert. 
Da zu dieser Zeit auch ein regulärer Dienstabend stattfand, wurden alle anwesenden Einsatzkräfte des Alarmzuges ebenfalls an die Einsatzstelle beordert. 
Ein morscher Baum war dort teilweise abgeknickt und ragte quer über die Straße an ein Haus. 

Der Baum wurde durch uns beseitigt und von der Straße geräumt. 
Weitere Teile des Baumes drohten ebenfalls umzustürzen und auf angrenzende Häuser sowie die Straße zu fallen. 
Die Feuerwehr hat deshalb im Rahmen der Gefahrenabwehr den Baum von den Häusern weggezogen und Stück für Stück entfernt.

Bilder Fotos: Feuerwehr Obersuhl

Einsatzort

Größere Karte anzeigen